Erdlöcher und hohle Baumstümpfe

Aus Viechers.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erdlöcher und hohle Bäume sind Gegenstände auf der SpielKarte.

Genauso wie Gebäude, Steine, Bäume und Gaianester stehen sie immer auf dem Schnittpunkt zweier Rasterlinien und blockieren so den Platz für andere Objekte.

Es gibt zwei Arten von hohlen Baumstümpfen. Eine graue Art (der obere Baum im Beispielbild) und eine braune Art (unterer Baum im Bild). Es gibt nur eine Art von Erdlöchern (auch im Bild).


Interaktion

Um Erdlocher und Baumstümpfe zu durchsuchen ist keinerlei gelernte Fähigkeit von Nöten. Dies kann man vom ersten Augenblick an, in dem man auf Pangea wandelt.

Bei ausgeblendeten Bäumen (Mittlerer Knopf an der Minikarte) sieht man von den Bäumen nur die Schatten und ein Erdloch erscheint ohne die zwei charakteristischen Büsche an seinem Rand. Bei ausgeblendeten Bäumen ist eine Interaktion mit diesen Objekten unmöglich. (Rechte Hälfte Beispielbild)

Wenn man eins von seinen Viechern ausgewählt hat und die Bäume eingeblendet, kann man die Erdlöcher und Baumstümpfe durchsuchen. Bewegt man den Mauszeiger über ein solches Objekt verändert sich der Mauszeiger und es erscheint ein kleines Hinweisfenster (Linke Hälfte Beispielbild). Wenn man nun klickt, so wandert das Viech zum Objekt hin und durchsucht es, wobei das Erdloch oder der Baumstumpf verschwindet.

Ausbeute

Es gibt die Chance auf drei mögliche Belohnungen:


A. Gaiaviech

Hier schließt sich ein Gaia deiner Herde an. Das Gaia erscheint an dem Platz wo vorher der Baum oder das Loch stand. Die Art (Stärke) des Gaia ist abhängig von der eigenen Stärke. Diese Belohnung kann nur auftauchen, wenn man noch über freie Viecherplätze verfügt (z.B. 79/80).

B. Energie

Das durchsuchende Viech erhält Schlaf- oder Fressenergie, wobei man immer nur eine Teil des möglichen Maximums erhält. Diese Belohnung tritt auch auf, wenn das Viech schon 100% Energie hat.

C. Rohstoffe

Man erhält entweder Stein oder Holz als Rohstoffe. Diese Rohstoffe werden bündelweise ins Inventar gelegt und müssen vom Spieler noch auf einen beliebigen Haufen oder Nest gelegt werden. Die Menge der Rohstoffe hängt von der Anzahl der Generationen der Herde ab. Es gibt 25 Rohstoffe pro Generation (z.B. 2.000 Holz bei Generation 80)



Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei scheint fehlend zu sein: /var/www/viechers_wiki/images/b/bd/Löcher_und_bäume.jpg
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge